Datenschutzhinweise

Für die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag haben ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten und die Datensicherheit hohe Priorität. Personenbezogene Daten werden daher von der Bundestagsfraktion nur im notwendigen Umfang verarbeitet.

  1. Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten:
    CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
    Anschrift: Platz der Republik 1, 11011 Berlin
    Zentrale Telefonnummer:  030 227 – 52682
    Zentrale E-Mail-Adresse:    registratur@cducsu.de

    Bei konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten:
    CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
    Beauftragter für den Datenschutz
    Anschrift: Platz der Republik 1, 11011 Berlin
    Zentrale E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter@cducsu.de
     
  2. Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag verarbeitet die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens (insbesondere zur Teilnahme an Veranstaltungen des Praktikantenprogramms der CDU/CSU-Bundestagsfraktion).

    Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort etc.) werden ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert.
     
  3. Sofern dies fachlich und organisatorisch für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an die Organisationseinheiten und zuständigen Stellen (wie z.B. Deutscher Bundestag, BND, Bundeskanzleramt etc.) weitergegeben. Dabei wird stets geprüft, ob eine Übermittlung in diesem Sinne erforderlich ist.
     
  4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind oder sofern Sie die Löschung verlangen.
     
  5. Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
     
  6. Ihnen stehen nach der DSGVO verschiedene Betroffenenrechte zu: Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch (Ar. 17, 18 und 21 DSGVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu.

    Siehe hierzu auch: https://www.cducsu.de/datenschutzerklaerung-nach-der-dsgvo

    Sollten Sie von den Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, ob die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen und widersprechen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, kann die Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr fortgeführt werden.